*
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Freimaurerei - eine kurze Erklärung

 

In der Freimaurerei finden Menschen von unterschiedlicher Herkunft zusammen. Sie bringen ihre Denkweisen und Lebenserfahrungen mit. Verbindend ist für sie, dass sie unvoreingenommen aufeinander zugehen und ideologische, religiöse, politische oder soziale Vorurteile abstreifen wollen. Die Freimaurerinnen und Freimaurer wollen mit freiem Geist durchs Leben gehen.
 
 
 
 
Freimaurer bilden daher eine offene Gesellschaft – allerdings mit einem diskreten Charakter. Der Bund vereinigt Menschen, die Werte wie Toleranz oder Aufgeschlossenheit teilen, die die Verschiedenartigkeit der Menschen schätzen und die bereit sind, sich selbst zu hinterfragen und an sich zu arbeiten. Die so gewonnene Offenheit erweitert den Blickwinkel und gibt Kraft, das Leben bewusst zu gestalten. In ihren Versammlungen diskutieren sie Themen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Symbole, die der Tradition der mittelalterlichen Bauhütten entliehen sind, nutzen sie wie Werkzeuge, um sich mit dem freimaurerischen Wertesystem auseinanderzusetzen und daraus zu lernen.
Die Freimaurerei ist eine moderne Idee. Sie regt ihre Mitglieder an, selber zu denken und Verantwortung wahrzunehmen: im Privatleben, im Beruf und in der Gesellschaft. Letztlich sind es immer die einzelnen Menschen, die handeln, die etwas verändern oder bewegen. Die Freimaurerei geht vom aufgeklärten Gedanken aus, dass sich eine Gesellschaft nur verbessern kann, wenn die einzelnen Menschen aus Gründen der Vernunft sich zu verändern bereit sind.
Seit jeher sind Freimaurerinnen und Freimauer karitativ tätig. Sie versteht sich auch hier als diskrete Gesellschaft. Diese Diskretion spiegelt sich auch in der Mitgliederwerbung wider. Die Freimaurerei sucht traditionell nicht aktiv nach Mitgliedern. Sie setzt auf Eigeninitiative. Interessierte können von sich aus eine Loge kontaktieren (Seite Basler Logen).
In der Schweiz vereinigt die Schweizerische Grosslogen Alpina über 80 Freimaurerlogen mit etwa 3800 Mitgliedern. Sie untersteht keiner internationalen Organisation, sondern unterhält freundschaftliche Beziehungen mit Grosslogen auf der ganzen Welt. Weltweit gibt es etwa 34'000 Logen mit mehr als 3 Millionen Mitgliedern.  
                            
     
     
 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail